Zum Inhalt springen

Elektronik-Maturanten konstruieren interaktiven Spiegel

Anfang April wurde die Diplomarbeit „Smart Mirror – der interaktive Spiegel“ von den Elektronik-Maturantinnen Sophie Pimperl und Bianca Baliko und dem EL-Maturanten Jan Hafner an ihren Diplomarbeitsbetreuer Prof.  René Hirschmanner übergeben.

Die Aufgabenstellung war, einen Spiegel zu planen, zu konstruieren und zu programmieren, der auf dem Bildschirm Funktionen wie Datum und Uhrzeit, das aktuelle Wetter, den persönlichen Kalender, ein YouTube Video und eine Wettervorhersage anzeigt. Alle Funktionen sind durch eine Smartphone-App steuerbar, das Programm für den Spiegel läuft auf einem Raspberry-Pi.
Ziel war es, einem Alltagsgegenstand ein technologisches Upgrade zu verleihen, um den Alltag einerseits zu erleichtern und andererseits für Unterhaltung zu sorgen.