Zum Inhalt springen

„Activity Board“ als spielerischer Zugang zur Haustechnik

Bereits im Frühjahr 2018 wurde mit der Umsetzung der Fachschul-Abschlussarbeit „Konzeptionierung, Planung und Bau eines Activity Boards mit Komponenten der Gebäudetechnik“ von den beiden Schülern Katja Bruckner und Sebastian Luef unter der Betreuung von Prof. Stefan Singraber begonnen.

Im Zuge dieser Arbeit wurde ein Activity Board entwickelt, das es kleinen Kindern ermöglicht, spielerisch mit der Haustechnik in Berührung zu kommen. Die verbauten Komponenten, wie z.B. ein Thermostatkopf, eine Lampe oder eine kleine Lüftung, die einen Ball bewegt, ermöglichen es Kleinkindern bereits sehr früh, die einzelnen Gewerke der Haustechnik spielerisch kennenzulernen.

Das Activity Board wird zukünftig bei Veranstaltungen der HTL Pinkafeld interessierten Kindern, einen spannenden „Zeitvertreib“ bieten.